Neueste IT-Nachrichten

GoBD – unausweichliche Pflicht zur gesetzeskonformen Archivierung

Zum 31.12.2016 endete die Schonfrist zur konsequenten Umsetzung der GoBD-Richtlinie des Bundesministeriums für Finanzen.

Doch was bedeutet die GoBD-Richtlinie und wen betrifft es?

„Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ – das genau ist die Bezeichnung der Richtlinie. Betroffen sind zunächst einmal alle buchführungspflichtigen Betriebe, die bei ihren unternehmerischen Prozessen auf EDV-gestützte Verfahren zurückgreifen und ihre gesetzlichen Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten teils oder ganz in elektronischer Form erfüllen. Des Weiteren sind jene Steuerpflichtigen betroffen, die freiwillig Bücher führen und Bilanzen erstellen. Letztendlich geht die Finanzverwaltung aber davon aus, dass die allgemeinen Ordnungsvorschriften generell von jedem Unternehmer beachtet werden müssen. Daher sollten auch Einnahmenüberschussrechner die Richtlinie befolgen.

Das heißt konkret:

Betroffen ist jedes Unternehmen, das digitalen Geschäftsverkehr durchführt. Wenn Angebote, Rechnungen, Handelsbriefe etc. digital verarbeitet werden (z.B. per E-Mail gesendet oder empfangen werden), müssen Unternehmen spätestens bis zum 31. Dezember 2016 gehandelt haben.

Aus IT-Sicht sollten folgende Systeme implementiert, bzw. auf GoBD-Konformität überprüft werden:

  • E-Mail Archivierung
  • Dokumenten-Management-System (DMS)
  • Warenwirtschaft
  • Backup
  • Kassensystem
  • Zeiterfassung

Wer gefordertes Datenmaterial während einer Betriebsprüfung nicht liefern kann, weil der Archivierungsprozess bzw. das Datensicherungskonzept Lücken aufweist, den wird das Finanzamt mit einer Schätzung belegen. Die Folgen sind in den meisten Fällen fatal für den Unternehmer!

Sprechen Sie uns an, wenn Sie nach einem IT-Dienstleister suchen. Wir überprüfen alle Ihre Systeme auf GoBD-Konformität und sichern Sie vollständig ab.

Neue Leitung Service-Station Bad Honnef

Artikel aus dem Rundblick Siebengebirge vom 22.04 (Text und Fotos Marion Cramer):

Die galias GmbH mit Sitz in Bonn gehört zu den technologisch fortschrittlichsten Anbietern von Administrationsdienstleistungen auf dem IT-Markt nicht nur in der Region. Unternehmen jeglicher Größenordnung vertrauen dem Know-how der hochqualifizierten Experten.
Die in Bad Honnef errichtete Dependance zielt auf die mittelständischen Unternehmen und Privathaushalte. Nach dem erfolgreichen Aufbau der Filiale Am Wolfshof 2 wird sich der langjährige Leiter Kai Streubel wieder anderen Aufgaben im Unternehmen widmen. Die Organisation und die kaufmännische Abwicklung übernimmt die 21-jährige Madeleine Herfurt. Nach der Ausbildung und vierjähriger Zugehörigkeit zum Unternehmen galias wird sie mit der verantwortungsvollen Tätigkeit betraut. Kai Streubel weiß seine Nachfolge in besten Händen. Das Vertrauen ehrt Madeleine Herfurt sehr. „Das ist eine tolle Aufgabe, als echte Bad Honneferin freue ich mich natürlich, auch in meiner Heimatstadt bleiben zu können."
Vielen Bad Honnefern dürfte sie als Mitglied des Bürgervereins Selhof, des Tierschutzes Siebengebirges und des Selhofer Schützenvereins bestens bekannt sein.

Einheitliche Corporate Identify

Artikel aus dem Rundblick Siebengebirge vom 22.04 (Text und Fotos Marion Cramer):

Der gute Ruf der galias-Filiale in Bad Honnef als kompetenter Anbieter für IT-Lösungen für mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe, Freiberufler und Privatpersonen mit kostengünstigen, aber hochwertigen Lösungen hat sich schnell herumgesprochen. Seit kurzem treten Madeleine Herfurt und ihr Team in einem einheitlichen Erscheinungsbild mit schicken, schwarzen Hemden mit dem galias-Logo in Erscheinung. „Wir haben uns für eine Kooperation mit Bähr Herrenmoden hier in Bad Honnef entschieden, wollen damit ein Unternehmen hier in unserer Stadt unterstützen", erklärt die 21-Jährige. Seit Anfang März schon gelten die modischen Dresses als Markenzeichen. galias steht für herausragende Beratung und professionellen Service mit eigener Werkstatt.
Gern stehen Ihnen Madeleine Herfurt und ihr Team in allen Fragen im Bereich IT mit Informationen zur Verfügung.

Umzug Service-Station

Seit mehr als 10 Jahren ist das Ladengeschäft der galias Gmbh, vormals SLS-Computer in der Bahnhofstraße in Bad Honnef die erste Anlaufstelle für Computer-Probleme aller Art.

Hier kümmern sich die Techniker um Probleme mit PC, Notebook, Tablet, Smartphone und Co. und bieten den Kunden ein umfassendes Angebot an Neugeräten und Zubehör.

Für die vielfältigen Tätigkeiten rund um die Service-Station ist das Platzangebot des aktuellen Ladenlokals leider begrenzt. Um hier Abhilfe zu schaffen zieht die Service-Station der galias GmbH in das angrenzte Betriebsgelände der früheren Autovermietung an der Ecke Bahnhofstr. / Am Wolfshof.

Der neue Standort verfügt neben einem dreifach größeren Werkstatt- und Servicebereich über eigene Kundenparkplätze und, wie gewohnt, als direkte Anlaufstelle über ein Ladenlokal.

"Mit unseren neuen Geschäftsräumen wollen wir den Wünschen unserer Kunden Rechnung tragen und auch künftig erstklassigen Service für Privat- und Geschäftskunden erbringen", so Kai Streubel vom Team der Service-Station.

Besuchen Sie uns in den neuen Räumlichkeiten ab dem 10. Januar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Terra Fachhändler / Weihnachtsangebote

Passend zum Beginn der Weihnachtszeit konnten wir in unserer Service-Station das Sortiment für Sie weiter auf Terra ausrichten.

Als Terra Fachhändler können wir unseren Kunden hier nun Tablets, PC's und Notebooks vom ISO-zertifizierten, größten deutschen PC Hersteller anbieten.

"Terra steht für Qualität, guten Support und hervorragende Service-Angebote. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit und hoffen dies in Zukunft noch weiter ausbauen zu können!" so Kai Streubel von der galias GmbH.

Erstmalig bietet die galias GmbH zum Weihnachtsgeschäft die sehr attraktiven Produkte aus dem "XMAS Flyer" von Wortmann an.
Highlights des Flyer sind ein Windows 8.1 Notebook sowie ein PC für jeweils 269€ Brutto.

Den aktuellen Flyer können sie sich > hier < anschauen.

Wir wünschen unseren Kunden eine besinnliche Weihnachtszeit!

 

 

 

Kompetenter Parter für IT-Lösungen (Rundblick Siebengebirge 10.05.2014)

Support für Windows XP wird eingestellt. Lassen Sie Ihr System jetzt umstellen.

Trotz ungebrochener Nachfrage seit seiner Einführung im Jahr 2001, wird Microsoft den Support für das beliebte Betriebssystem Windows XP einstellen Nach über 12 Jahren wird der gesamte Service zum 8. April 2014 eingestellt.

Es wird für das Betriebssystem zukünftig keine Updates, keine neuen Treiber oder kompatible Software mehr geben und der Rechner wird im Internet nicht mehr optimal vor Viren und Angriffen geschützt sein. Um gravierende Sicherheitsmängel zu vermeiden wird den Anwender von Windows XP dringend geraten das Betriebssystem ihres Computers zeitnah zu wechseln. Hierbei bedarf es allerdings häufig an fachkundiger Hilfe um Probleme zu vermeiden.

Unterstützung findet man bei den Technikern der galias GmbH aus Bad Honnef. Die galias führt den traditionsreichen SSL-Computershop aus Bad Honnef weiter und unterstützt Privat- und Geschäftskunden bei allen Belangen rund um Computer, Mobilgeräte, Vernetzung und Internet. 

Kai Streubel, von der galias, zur Systemumstellung. „Bei dem Wechsel von Windows XP zu einem neuerem Betriebssystem ist vieles zu beachten. Erfüllt der Computer die gestiegenen Anforderungen? Werden alle meine Programme noch unterstützt? Gibt es noch aktuelle Treiber für meinen Drucker? Und wie überspiele ich meine Daten ohne Verlust?“.

 

Wenn auch Sie Unterstützung bei der Umstellung von Windows XP, oder eine neue Windows Lizenz, dann besuchen Sie die galias GmbH. In der Bahnhofstr. 21c in Bad Honnef  (02224 / 969646) stehen Ihnen die Mitarbeiter jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Schwere Sicherheitslücke bei Fritzbox- und Telekom-Routern

Wie sich herausgestellt hat, betrifft die Anfang Februar bekanntgewordene Sicherheitslücke der beliebten "Fritzbox" Internet-Router deutlich mehr Nutzer, als ursprünglich angenommen.

Das IT und Sicherheitsportal heise.de hat herausgefunden, dass ein Angriff auf die Geräte nicht nur bei aktivierter Fernwartung, sondern schon durch den Besuch entsprechend angepasster Webseiten möglich ist.

Kriminelle Hacker sind dadurch in der Lage, Passwörter auszulesen oder hohe Rechnungen zu verursachen, indem äußerst teure Telefonnummern angerufen werden.

Betroffen sind aber nicht nur knapp 30 Router-Modelle des Berliner Hersteller AVM, sondern auch einige sogenannte WLAN-Repeater.

Wie die Deutsche Telekom mitteilte, sind ebenfalls 4 Modelle der hauseigene Speedport-Router betroffen, da diese auf "Fritzbox"-Technik basieren.

"Auch wenn diese Lücke noch nicht im großen Maßstab ausgenutzt wird, empfehlen wir das notwendige Firmware-Update schnellstmöglich durchzuführen!", erklärt Kai Streubel, Sicherheitsexperte der galias GmbH.

Listen der betroffenen Geräte und Anleitungen für das Einspielen des Updates finden sich auf den Webseiten von AVM und Telekom.

Sollten Sie dennoch Probleme während oder nach der Installation haben, steht das Expertenteam der galias GmbH während der üblichen Geschäftszeiten unter 02224/969646 zu Ihrer Verfügung.


Eröffnung Ladenlokal

Zur Erweiterung unseres Serviceangebotes haben wir zum 01.07.2013 ein Ladenlokal in Bad Honnef für Sie eröffnet.  

In unserem Computer-Shop bieten wir Privat- und Geschäftskunden in der Region 

  • Soforthilfe
  • IT-Beratung
  • Service-Außendienst

Schauen Sie doch einfach mal rein!

galias - Ihr Partner für IT-Lösungen
Bahnhofstr. 21c
53604 Bad Honnef